Babyzeichen App

Appsoluts Android iOS Web & App Entwicklung Düsseldorf
0App User

Mit diesem Video-Wörterbuch können Sie zu Hause und unterwegs ganz leicht viele Babyzeichen lernen. Auf Basis der Deutschen Gebärdensprache finden Sie fast 400 Begriffe *12 in der Gratis-Testversion* rund um die Lebenswelt Ihres Babys und Ihrer Familie. Alphabetisch und nach Kategorien sortiert; mit einer Favoritenliste; dem Babyzeichen-Ratespiel und einem verknüpften Anleitungsvideo wird das Lernen Babyleicht und bringt viel Spaß! Besonders ist die „Lernkiste“ – darin gibt es die Möglichkeit, ausgewählte Babyzeichen nach Kategorien oder Favoriten in einem Rutsch durchzulernen. Dabei lässt sich sogar eine weitere Sprache (Frz., Span., Engl., Ital.) für den jeweilig angezeigten Begriff auswählen – prima für mehrsprachige Familien. Das gemeinsam genutzte Babyzeichen bildet somit eine Brücke zwischen beiden Sprachen und erleichtert so dem Baby den Mehrsprachenerwerb!

Babyzeichen sind einfache Handgebärden, die zusätzlich und unterstützend zur Kommunikation mit Babys und Kleinkindern eingesetzt werden. Die kindliche Sprech- und Sprachentwicklung liegt im engen Zusammenhang mit ihrer Bewegungsentwicklung. Babys be-greifen sich und ihre Umwelt, sie machen sich einen Be-griff von etwas, bevor sie in ihrer Atemtechnik, Mundmotorik sowie Lautunterscheidung körperliche und geistige Reife erreicht haben, um das erste Wort sprechen zu können.

Bis dahin begleiten wir, was wir tun und sagen, automatisch mit unseren Händen. Wir zeigen den Kindern Gesten für „schlafen, essen, winken, komm her“, um unsere Kommunikation zu verdeutlichen und es den Kindern leichter zu machen, uns zu verstehen. Diese Gesten bzw. Gebärden werden zu Ritualen, die den Kleinsten Sicherheit geben und sie zum einfachen Gespräch anregen. Die Babys sind durch ihre Kommunikationserfolge motiviert, weitere Spracherfahrungen zu sammeln und fühlen sich in ihrer Beziehung zu ihren Sprachpartner/innen gestärkt. Missverständnisse zwischen Kleinkindern und Erwachsenen werden reduziert. Für alle Beteiligten wird die Verständigung leichter!

Es ist möglich mit dem Zeigen einzelner Babyzeichen bereits ab der Geburt des Kindes zu beginnen, da nach und nach immer mehr Gebärden verstanden werden. Mit etwa 7-9 Lebensmonaten können Babys ihre Hände schon sehr gezielt einsetzen, um uns selbst etwas mit Gebärden mitzuteilen. Im Alter von etwa 1 Jahr, wenn das erste Wort gesprochen wird, lernen Kinder Babyzeichen bereits sehr schnell und kommunizieren rege mit Hilfe ihrer Hände. Allmählich und ganz automatisch werden die Babyzeichen von immer mehr gesprochenen Worten abgelöst. Bis zum Alter von 2-3 Jahren sind die Gebärden auch als „Geheimsprache“, in emotional aufregenden Situationen und als Begleitung zum Singen für die Kinder noch sehr hilfreich und nützlich. Babyzeichen machen soviel Spaß!!!!!

Die erste Version unserer Babyzeichen-App kam Anfang 2013 raus – die erste Babyzeichen-App im deutschen Sprachraum!

Zum Testen und Kennenlernen der App stehen Ihnen kostenlos 12 Begriffe zur Verfügung. Die Version mit fast 400 Begriffen können Sie ganz einfach aus der App heraus erwerben. Viel Freude damit!

Über babyzeichen….
Babyzeichen – Katrin Hagemann ist ein Konzept, welches sich an Eltern mit Babys und sozialpädagogische Fachpersonen richtet. Gegründet 2007 im „Sinneswandel – Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung und Entspannung“ in Düsseldorf. Katrin Hagemann ist Diplom-Sozial- und Montessori-Pädagogin, staatlich anerkannte Erzieherin und Coach für Neurolinguistisches Programmieren (DVNLP). Schwerpunkt ihrer pädagogischen Ausrichtung ist die Grundlage Maria Montessoris und das prozessorientierte Arbeiten. Wenn Sie mehr über babyzeichen Katrin Hagemann, die Eltern-Angebote und Fortbildungen für Kitas erfahren wollen, besuchen Sie mich auf www.babyzeichen.info und www.sinneswandelweb.de .

this work was shared 0 times
 100